Zeige Artikel getaggt mit A-Jugend
906
b2ap3_thumbnail_IMG_4733.JPG b2ap3_thumbnail_IMG_4738.JPG
b2ap3_thumbnail_IMG_4741.JPG b2ap3_thumbnail_IMG_4742.JPG

Während die Seniorenteams bereits voll im Liga-Alltag stecken, ist unsere U19 auf große Fahrt. Alles neu macht der August“ möchte man meinen, aber tatsächlich bezieht unsere U19 schon seit einigen Jahren Quartier an der Weser, um sich für die anspruchsvolle Saison den letzten Feinschliff zu erarbeiten.

In der Vorbereitungszeit gab es drei Siege bei nur einer Niederlage, so dass die Arbeit von unserem Coach Klaus Hartwig so langsam Früchte trägt. Auch in diesem Jahr ist unser Team sehr gut aufgestellt und zeichnet sich erneut durch mannschaftliche Geschlossenheit und Spielwitz aus. Diese Attribute kommen allerdings nicht von ungefähr, so logiert die U19 augenblicklich im Haus Lidice in Bremen, um die letzten Eckpfeiler einzurammen.

Wobei nicht nur der Fußball Teil des Programmes ist, sondern auch andere sportliche Aktivitäten ihren Platz finden. Durch diese Maßnahme erhoffen sich Klaus und Stefan ihr Team noch besser zu formen und eine Gemeinschaft aufzubauen. Taktische Schulungen gibt es im Seminarraum, während draußen das Gelernte auf dem Platz umgesetzt wird. Ein Testspiel gab es während dieser Fahrt ebenfalls. So wurde die U19 des TSV Pansdorf mit 4:2 (4:0) bezwungen.

Es scheint fast so, dass die gute Saison im letzten Jahr mehr Ansporn wie Last für das junge Team sein wird. Wir würden uns sehr freuen und drücken Euch die Daumen. Aber zuerst werden noch die Grundlagen gelegt, hoffentlich mit dem guten Omen wie letztes Jahr in Bremen.

Am Sonntag, den 4.September steigt unsere U19 dann in den Landespokal beim MTSV Hohenwestedt ein. Die Liga beginnt dann für unseren Nachwuchs am Sonntag, den 11.09.2016 in Siems mit dem Spiel gegen den Oldenburger SV. Macht es noch einmal möchte man denken….

Weiterlesen
734
b2ap3_thumbnail_Mannschaftsfoto-SG-2-U-19.jpgb2ap3_thumbnail_Kabinenfrhstck-U-19-Neujahr-2016.jpg 

Es ist Halbzeit in der Saison und somit Zeit ein kleines Fazit zu ziehen. Schnell hat sich unser Team um Trainer Klaus Hartwig und Co-Trainer Heiko Colberg gefunden. Höhepunkt der Vorbereitung war sicherlich das Trainingslager in Bremen mit anschließenden Besuch des Weserstadions, damit fing der Erfolgsweg unserer Jungs an.
Das Eröffnungsspiel gegen den Oldenburger SV wurde gleich mit 1:0 gewonnen und man konnte einen Eindruck gewinnen, welches Potential in der Truppe stecken würde. Es folgte zwar eine vermeidbare Niederlage gegen Frisia Risum-Lindholm, welche allerdings umgehend mit einer Siegesserie beantwortet wurde. So verwundert es nicht, dass unser Team zur Winterpause auf einem sehr guten 4.Platz in der Tabelle stand.
Man spürt, dass die Jungs mehr wollen. So hatte unser Artur Haase, Club-Ikone und Ehrenratsmitglied, die Mannschaft am Neujahrstag zu einem Neujahrslauf mit anschließenden Frühstück in der Kabine eingeladen. Die Mannschaft schaute nicht schlecht wie gut sich unser Artur auf den sieben Kilometer hielt und im Ziel ankam. Vielleicht gab das der Truppe noch einmal den letzten Kick, denn in der Hallenzeit konnte das Team ebenfalls überzeugen und besiegte im Endspiel um die Hallenmeisterschaft die A-Jugend des VFB Lübecks klar mit 4:0! Und setzten damit erneut eine Duftmarke.
Diesen Schwung konnte die Mannschaft mit in die Liga nehmen und belegt augenblicklich einen ausgezeichneten 2.Platz. Für Trainer Hartwig ist aber noch nicht Schluss, man will noch die eine oder andere Überraschung schaffen. Wir dürfen also weiterhin gespannt sein.

Außerdem ist man bereits voll in den Planungen für die neue Saison. Viel Glück weiterhin auf eurem Weg!

Wer etwas beisteuern möchte, kann gerne als Werbepartner auf dem angeschafften T5 Bus werben, dieser wird hauptsächlich für den Transport der A-Jugendlichen aus Lübeck und Umgebung eingesetzt, um den Jugendlichen ein optimales Umfeld zu schaffen.

b2ap3_thumbnail_T5.jpg

Weiterlesen
1346
b2ap3_thumbnail_20150828_175929.jpg 

Gestern gab es einen letzten Test für unsere U19 vor dem großen Saisonstart der A-Jugend Schleswig-Holstein-Liga. Der VfB Lübeck gab noch einmal seine Visitenkarte im Mühlbachkessel ab.

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel. Man konnte allerdings auch erkennen, dass in beiden Teams noch nicht alle Mechanismen griffen. Justin Benthien und Jonah Erdmann fehlen zur Zeit in der Woche beim Training, da sie eine Ausbildung begonnen haben und konnten daher auch gestern nicht mit von der Partie sein. Bereits nach 6.Minuten klingelte es zum ersten Mal im Kasten der Gäste. Toni Rohrbach nutzte eine Unachtsamkeit im Strafraum des VfB und schob überlegt zum 1:0 für unsere Farben ein, danach übernahm der VfB Lübeck das Kommando und drängte die Jungs von Klaus Hartwich in die eigene Hälfte. Nur sieben Minuten später wurden die Bemühungen der Grün-Weißen belohnt. Marwin Miljic erzielte sehr zur Freude des Gästeanhanges den 1:1 Ausgleichstreffer, aber es kam noch schlimmer. Orhan Akay verlor nur eine Minute später den Ball überflüssigerweise im eigenen Strafraum und wusste sich nur mit einem Foul zu helfen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Abdullah Rashed sicher zur 2:1 Führung. Der VfB drückte weiter und Orhan hatte zahlreiche Gelegenheiten seinen Fehler wieder auszubügeln. Nach knapp 30 Minuten dann ein schöner Angriff unseres Teams, Cüdie Cibrail nutzte die Gunst der Stunde und erzielte den Ausgleich. Unsere Jungs waren nun besser im Spiel und ließen den Ball gut laufen, so dass Enes Kartaer in der 38.Spielminute die verdiente Führung erzielen konnte, nachdem er zuvor knapp gescheitert war. Mit diesem 3:2 ging es auch in die Kabine.

Nach dem Wiederanpfiff des souveränen Schiedsrichters Marcel Colmorgen bestimmte unsere Mannschaft auch gleich wieder das Spiel. Der sehr agile Enes Kartaer konnte sich wiederholt auf der linken Seite durchsetzen und erzielte in der 52.Minute das 4:2. Dann war Toni-Rohrbach-Time, in nur 23 Minuten erzielte der Mittelstürmer einen fast lupenreinen Hattrick. Nur Marwin Miljic mit seinem zweiten Treffer hatte in dieser Zeit etwas dagegen.  Cüdie war es vorbehalten in der 83.Minute mit dem 8:3 den Schlusspunkt unter eine interessante und sehr torreiche Partie zu setzen.

Jetzt gilt es die Form bis Freitag zu kompensieren und dann mit Rückenwind in das Spiel gegen den Oldenburger SV zu gehen. Trainer Hartwich ist guter Dinge, denn die Spieler sind immer mit Eifer beim Training und wollen sich ständig verbessern. Schaut Freitag vorbei und peitscht unsere U19 zum ersten Heimsieg!

Weiterlesen
786
b2ap3_thumbnail_Plakat-A-Jugend.jpg 

Am kommenden Freitag, den 11.September findet die diesjährige Saisoneröffnung der A-Jugend SH-Liga am Krummen Weg beim TSV Siems statt.

Start ist bereits um 17.15 Uhr, da werden die F-Jugendmannschaften (U9) des TSV Siems und Viktoria 08 ein Vorspiel  bestreiten, ehe sie die U19 Mannschaften auf das Feld begleiten werden. Gegner unserer U19 wird der Oldenburger SV sein. Der Oldenburger SV letztjähriger Tabellensechster wird gleich ein echter Test für unsere neuformierte Mannschaft darstellen. Anpfiff des Spiels durch Schiedsrichter Philip Guhl  wird um 18.30 Uhr sein. Trainer Klaus Hartwich ist nach dem gelungenen Trainingslager in Bremen allerdings guter Dinge und sieht unsere Elf nicht chancenlos.

Das Ereignis wird von einem bunten Rahmenprogramm begleitet. Zusätzlich zum Vorspiel der F-Jugend sind alle Kinder und Jugendlichen sehr herzlich eingeladen, das DFB-Fußball-Schnupperabzeichen abzulegen. An drei Spielstationen werden die Jugendlichen ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. So kann man z.B. an der Schussgeschwindigkeitsanlage zeigen, wieviel Kraft im Fuß steckt.

Für Essen und Trinken ist selbstverständlich auch gesorgt, so dass einem vergnüglichen Abend mit spannenden Fußball nichts im Wege steht.

Wir freuen uns über jeden Gast, der dieses Event unterstützen möchte und hoffen auf einen guten Saisonstart unserer Jungs.

Weiterlesen
Powered by EasyBlog for Joomla!



 
  Geschäftszeiten:
Montag     17:00 - 18:30
Kontakt:
Krummer Weg 22A,
23569 Lübeck
Telefon:0451 301343
info@tsv-siems.de

Navigation:
Veranstaltungen
Trainingszeiten

Sitemap
Impressum